Fürstliche Weihnachten

(Artikel von junge Welt)

Maximilian Schäffer

In Regensburg gibt es fettige Wurst, süßes Bier und Gloria von Thurn und Taxis – in der Adventszeit sogar alles auf einmal

In der sehr braven Stadt Regensburg in der schönen Oberpfalz im noch schöneren Bayern steht ein schönes Werk. Und neben dem schönen Werk steht noch ein schönes Werk und daneben noch eines, und mittlerweile sieht es gerade so aus, als wäre die ganze kleine Stadt eingerahmt von lauter Werken. Was da alles Schönes hergestellt wird: Autos, Computerchips, Leistungstransformatoren und Bierflaschenwaschmaschinen.

Weiterlesen „Fürstliche Weihnachten“

Danksagung

Liebe Genossinnen und Genossen,

Tausend Haufen sind wir jetzt und schleifen unsre Sensen,
schmieden sie zu Spießen um, die in der Sonne glänzen,
tragen sie zum Bischofssitz und zum Herrenhaus,
dort bricht der Abend heute an und das Zittern aus.

Wir lassen rosten unsern Pflug, lassen den Acker sein,
wir bringen heuer noch genug und andre Ernte ein.
Der Wind hat sich gedreht, die Bauernfahne weht.
Ihr habt den Sturm gesät, der euch jetzt niedermäht.

Tausend Haufen sind wir jetzt und haben genug gelitten,
wir fordern jetzt was uns gehört und müssen nicht mehr bitten.“

Aus der Proletenpassion

Weiterlesen „Danksagung“

Protest gegen Abschiebelager in Deggendorf

If the police grabs somebody’s hand to deport them, we will be holding their other hand in support” (Zitat eines Bewohners)

Am Freitag, 15. Dezember 2017 sind 209 Menschen aus Sierra Leone in dem Abschiebelager in Deggendorf in einen ‚Streik der geschlossenen Türen‘ getreten. Aus Protest verweigerten die Kinder und Jugendlichen den Schulbesuch bzw. den Besuch des Deutschkurses, da ihnen der Zugang zu öffentlichen Bildungseinrichtungen verwehrt ist. Die erwachsenen Bewohner*innen verließen die Unterkunft nicht und bestreikten die 80 Cent Jobs. Am Samstag, 16. Dezember 2017 begannen sie zudem zusätzlich mit einem Hungerstreik. An dem Protest sind derzeit 44 Kinder und Jugendliche beteiligt, sowie 40 Frauen (davon 12 Schwangere) und 125 Männer. Auslöser des Protestes war die gewaltsame Abschiebung eines Menschen aus Sierra Leone am Freitagmorgen, die in letzter Minute am Flughafen gestoppt wurde.

Weiterlesen „Protest gegen Abschiebelager in Deggendorf“

Kommando Thurn und Taugt Nix

Liebe Leute,

das sogenannte „Kommando Thurn und Taugt Nix“ hat zum 16.12.2017 um 17 Uhr am Bismarckplatz zu einem Umzug durch die Altstadt von Regensburg aufgerufen, um dem Regensburger Adel und dessen Machenschaften endlich angemessen Paroli zu bieten. Dieser Schritt mag bei dem einen oder anderen Menschen Fragen aufwerfen, welche wir unter anderem mit diesem Text beantworten wollen.

Weiterlesen „Kommando Thurn und Taugt Nix“