Solidarität mit den kämpferischen Student*innen und Professor*innen in der Türkei

Am 05.02.2021 veranstaltete der IKS Regensburg eine Kundgebung um Solidarität mit den kämpferischen Student*innen und Professor*innen in der Türkei zu zeigen, die gegen das faschistische Erdoganregime und den immer weiter reichenden Abbau ihrer Grundrechte auf die Straße gehen. Der Auslöser war die Einsetzung eines AKP-Parteigängers an der liberalen Boğaziçi-Universität in Istanbul.

In Redebeiträgen wurde die kriegerische und rassistische Politik der türkischen Regierung angegriffen. Außerdem wurde die äußerst gewaltsame und harte Repression angeprangert, die die Protestierenden einschüchtern soll und jede Kritik an Erdogan zu einer Gefahr für die eigene Sicherheit und Freiheit macht.

Zwei Zwischenfälle mit Passanten, die den faschistischen Wolfsgruß zeigten bzw. offensichtlich provozierend „Allahu Akbar“ riefen, verdeutlichten, wie groß die Gefahr, die von den rechtsradikalen türkischen Grauen Wölfen und dem Islamismus ausgeht, auch in Deutschland ist.

Faşizme karşı omuz omuza!

Hoch die internationale Solidarität!

https://www.facebook.com/1001600179862587/posts/4018629284826313/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s